Zum Inhalt springen

Der Ablauf einer Dopingkontrolle

Den Ablauf einer Dopingkontrolle zu kennen ist auch für Trainer und Betreuer wichtig, da sie die Athleten häufig als Begleitperson während der Kontrolle zur Seiten stehen. Die folgenden Filme veranschaulichen den Ablauf einer Urin- und einer Blutkontrolle Schritt für Schritt.

Der Ablauf einer Urinkontrolle

Der Ablauf einer Blutkontrolle unterscheidet sich in einigen Schritten von der Urinkontrolle, nicht nur was die Abgabe des Probematerials angeht.

Der Ablauf einer Blutkontrolle

Paperless

Mitte des Jahres 2013 wurde das klassische Dopingkontrollformular (DCF) durch ein digitales Formular - das sogenannte "paperless" Kontrollformular - ergänzt. Bei der Dopingkontrolle werden alle Angaben zur Kontrolle auf einem Tablet ausgefüllt. Auch die Unterschriften erfolgen direkt auf dem Tablet. Inhaltlich gibt es keine Veränderung zum bisherigen Kontrollprozess. Die Datenübertragung an die NADA und die Labore erfolgt automatisch. Der Athlet erhält eine Kopie des Protokolls als PDF-Dokument an die angegebene E-Mail Adresse. Die Athletin oder der Athlet können jedoch jederzeit anstelle des paperless-Verfahrens das klassische Formular wählen.