HERZLICH WILLKOMMEN

 

... auf der Trainerplattform der Nationalen Anti Doping Agentur.
Auf dieser Internetseite finden Sie als Trainerinnen und Trainer Informationen rund um die Themen Anti-Doping-Bestimmungen und Dopingprävention.

Basiswissen über die Anti-Doping-Regelwerke und das Doping-Kontroll-System, medizinische und rechtliche Grundlagen werden ebenso vermittelt wie Handlungswissen für den Umgang mit Athletinnen und Athleten und Anregungen zur Reflexion. Antworten auf häufig gestellte Fragen, Beispiele aus dem Trainingsalltag und praktische Tipps unterstützen die Trainerinnen und Trainer bei ihrer täglichen Arbeit und ihrem Engagement für einen fairen, dopingfreien Sport.

Beispiele aus dem Trainingsalltag

Gefährliche Unwissenheit

Leichtathletinnen und -athleten wärmen sich auf. Foto: Kühn Medienkonzept
Die Aufklärung über Doping kann gar nicht früh genug erfolgen. Denn nur ein solides Basiswissen über verbotene Substanzen und Methoden schützt vor bösen Überraschungen bei Dopingkontrollen. mehr
 

Überblick über die Substanzklassen

Die verbotenen Substanzen sind in verschiedene Substanzklassen eingeteilt. Einige sind jederzeit verboten, andere nur im Wettkampf und manche nur in bestimmten Sportarten. Da in einigen Medikamenten verbotene Substanzen enthalten sind, ist es wichtig, hierüber Bescheid zu wissen. mehr

Jederzeit verbotene Substanzen

Manche Substanzen sind für Athletinnen und Athleten zu jeder Zeit verboten, das heißt sowohl im Training als auch im Wettkampf. Nur bei medizinischer Notwendigkeit kann eine Medizinische Ausnahmegenehmigung beantragt werden. mehr
 

Bei Wettkämpfen verbotene Substanzen

Einige Wirkstoffe sind nur bei Wettkämpfen verboten. Wegen der unterschiedlich langen Nachweisbarkeit solcher Substanzen im Körper ist ihre Anwendung aber in einigen Fällen auch außerhalb von Wettkämpfen bedenklich. mehr

Bei bestimmten Sportarten verbotene Substanzen

Alkohol und Betablocker sind nur bei bestimmten Sportarten während des Wettkampfs verboten. In anderen Sportarten oder im Training sind diese Substanzen grundsätzlich erlaubt, wenn auch – zumindest was Alkohol betrifft – nicht gern gesehen. mehr
 
NADA E-Learning-Plattform

E-Learning-Plattform zum Thema Anti-Doping

Mit der E-Learning-Plattform erweitert die NADA ihr Repertoire an Aufklärungsmaßnahmen und bietet Alternativen zu traditionellen Lehrmethoden. Als Erstes wurde ein interaktiver Online-Kurs für junge Athletinnen und Athleten freigeschaltet. Er besteht aus mehreren Modulen, die umfassende Informationen zum Thema Anti-Doping klar und strukturiert vermitteln. Auch der Dopingkontrollfilm der NADA ist Bestandteil des Kurses. mehr
Cover des NADA-Trainerhandbuchs

NADA-Trainerhandbuch

Trainerinnen und Trainern kommt in der Dopingprävention eine wichtige Rolle zu. Für sie hat die NADA das Trainerhandbuch entwickelt. Es bietet umfassende Informationen zu den Anti-Doping-Regelwerken sowie Hintergrundwissen und viele Praxistipps. Das Trainerhandbuch können Sie hier online lesen oder als PDF herunterladen. mehr

Service-Angebot der NADA

NADAmed - die Medikamentendatenbank der NADA

Die Online-Datenbank der NADA ermöglicht es Athletinnen und Athleten, aber auch ihren Betreuerinnen und Betreuern, sich gezielt und schnell über die Dopingrelevanz von Medikamenten zu informieren. mehr